KURSPROGRAMM 18/19
PDF-Download »
  English
fabrik Potsdam Logo
   ALLE VERANSTALTUNGEN    AUFFÜHRUNGEN    WORKSHOPS    MUSIK    CONTACT JAM
AUGUST | Do 29. | 11:00 , Große Bühne
ÉTAPE DANSE: Emmanuel Eggermont (F), Anna NowiCka (D), Silvia Gribaudi & BASSAM ABOU DIAB (IT/LBN) Artists in Residence
OFFENES STUDIO
Bild: ÉTAPE DANSE: Emmanuel Eggermont (F), Anna NowiCka (D), Silvia Gribaudi & BASSAM ABOU DIAB (IT/LBN)
ÉTAPE DANSE 2019 – Residenzprogramm Frankreich/Deutschland/Italien

*français ci-dessous*

Étape Danse gibt in der fabrik Potsdam erste Einblicke in neue Arbeiten von ChoreografInnen aus Frankreich, Deutschland und Italien. Das Programm, initiiert vom Bureau du Théâtre et de la Danse / Institut français Deutschland ist eine Zusammenarbeit von fabrik Potsdam, dem Maison centre de développement chorégraphique national Uzès Gard Occitanie, dem Théâtre de Nîmes und, seit 2019, Mosaico Danza - Interplay Festival in Turin.

OFFENES STUDIO: Do 29. August 2019, 11:00, Anschließend Gespräch und Brunch
EINTRITT FREI

SHUTTLE BERLIN/POTSDAM/BERLIN
ab 9:30 Kaffee und Croissants im Café WAU
Hinfahrt 10:00 ab Café WAU, Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin Kreuzberg
Rückfahrt 14:00 ab fabrik Potsdam
Reservierung Shuttle (bis 23.8.): 0331 2800314 / etapedanse@fabrikpotsdam.de
In Kooperation mit Tanz im August und Tanznacht Forum.


ABERRATION
EMMANUEL EGGERMONT / L’ANTHRACITE [LILLE]

Moralische, ökonomische, ästhetische und ökologische Verirrungen... Destabilisierend, können sie uns zum Lächeln oder zur Revolte bringen. Bei dem Versuch, mit ihnen umzugehen, stellt dieses Stück unsere Fähigkeit in Frage, mit Umbrüchen, dem plötzlichen Verlust von Orientierungspunkten und dem Zusammenbruch von Gewissheiten umzugehen. Es ist als ein divergentes Prisma konzipiert, das uns einlädt, die Fragmente des veränderten Bildes zu akzeptieren, ohne ihre Kohärenz zu beurteilen, um eine Möglichkeit der Rekonstruktion aufzuzeigen.
Emmanuel Eggermont studierte zeitgenössischen Tanz am Centre National de Danse Contemporaine in Angers. Durch einen zweijährigen Aufenthalt in Südkorea und seiner mehr als zehnjährigen Zusammenarbeit mit Raimund Hoghe hat er eine besondere Aufmerksamkeit für das Wesentliche und die Essenz entwickelt. Mit einem großen Interesse für Bildende Kunst und Architektur schuf er eine einzigartige Sprache, in der sich expressionistische Bilder mit Performance vermischen. Emmanuel Eggermont ist assoziierter Künstler am Centre Chorégraphique de Tours [2019–2021].


EYE SEA
ANNA NOWICKA [BERLIN/WARSCHAU]

In Eye Sea lädt Anna Nowicka zwei Performer ein, gemeinsam die Textur ihrer Träume zu erkunden. Der Traum wird hier als eine parallele, verkörperte, sinnliche und imaginäre Realität verstanden, die durch das unausweichliche Dasein in der Welt erzeugt wird. Wir träumen die ganze Zeit, denn jede Erfahrung, die wir machen, löst ein unendliches Netzwerk von Erinnerungen, Wünschen, Gefühlen und Emotionen aus. Jeder Mensch entfaltet persönliche mythische Erzählungen, die nachklingen.
Anna Nowicka entwickelte eine eigene Methode, die aus ihrem Interesse an Träumen, Imagination und körperlichen Handlungen erwächst und die für die Arbeit an diesem Stück die Grundlage bildet. Ihr Fokus liegt auf Fragen der Fantasie und Kreativität sowie auf der Kraft der Bilder, um das Potential des Körpers sich zu verwandeln auszuschöpfen. Zur Zeit ist sie Doktorandin an der Polish Film School/Acting Department in Lodz und Praktikerin der School of Images of Catherine Shainberg in New York, wo sie die Traumarbeit mit Bonnie Buckner vertieft. Sie lebt und arbeitet zwischen Berlin und Warschau.


OUT OF PLANET
BASSAM ABOU DIAB & SILVIA GRIBAUDI [BEIRUT/VENEDIG]

Out of Planet beschäftigt sich mit den sozialen und politischen Implikationen der Identitätsbildung durch die heutigen Medien und Kommunikationsmittel. Wie wird ein Bild zum Manifest und wie schnell erschöpft es sich selbst? Wie geht man mit der Notwendigkeit um sichtbar, anerkannt, wahrgenommen und bestätigt zu sein? Ironie ist das grundlegende poetische Element, das die zwei ChoreografInnen mit sehr unterschiedlicher Herkunft verbindet. Ihre Bewegungsforschung beschäftigt sich mit arabischem Volkstanz und seinen Gemeinsamkeiten mit Volkstänzen aus Süditalien.
Silvia Gribaudi und Bassam Abou Diab trafen sich 2017 auf einer Plattform für italienische und arabische KünstlerInnen. Sie teilen eine ähnliche Perspektive auf die Kraft des zeitgenössischen Tanzes, um sich mit Menschen und gesellschaftspolitischen Fragen auseinanderzusetzen. In einer ersten Residenz in Beirut 2017 schufen sie eine Basis für Out of Planet. Sie arbeiten daran, eine »Dramaturgie des Körpers« zu entwickeln, die den Betrachter mit ihrer Vertrautheit und zugleich Andersartigkeit berührt.


Étape Danse ist ein Netzwerk der fabrik Potsdam, Institut Français Deutschland/Bureau du Théâtre et de la Danse, La Maison CDCN Uzès Gard Occitanie, Théâtre de Nîmes und Mosaico Danza - Interplay Festival Turin. Mit freundlicher Unterstützung des französischen Ministeriums für Kultur/DGCA , der Landeshauptstadt Potsdam, Fondazione Piemonte dal Vivo und Lavanderia a Vapore Turin.. In Kooperation mit Tanznacht Forum und Festival Tanz im August.


****************

ÉTAPE DANSE 2019 – Programme de résidence France/Allemagne/Italie

Le programme de résidence Étape Danse offre un premier aperçu sur les nouvelles productions de chorégraphes français, allemands et italiens à la fabrik Potsdam. Le programme, initié par le Bureau du Théâtre et de la Danse/Institut français Deutschland, est une collaboration entre fabrik Potsdam, La Maison centre de développement chorégraphique national Uzès Gard Occitanie, Théâtre de Nîmes et, depuis 2019, Mosaico Danza - Interplay Festival Turin à Turin.

OUVERTURE STUDIO: Jeudi 29 Août 2019, 11:00, suivi d'un discussion et d'un brunch
ENTRÉE LIBRE

SHUTTLE BERLIN/POTSDAM/BERLIN
09:30 Café et croissants au Café WAU
Départ 10:00 du Café WAU, Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin Kreuzberg
Retour 14:00 depuis fabrik Potsdam
Réservation des places (jusqu'au 23 Août 19): +49 (0)331 2800314 / etapedanse@fabrikpotsdam.de
En coopération avec Tanz im August et Tanznacht Forum.


ABERRATION
EMMANUEL EGGERMONT / L’ANTHRACITE [LILLE]

Aberrations morales, économiques, écologiques, esthétiques ... Déstabilisantes, elles peuvent nous faire sourire ou bien nous révolter. En tentant de composer avec elles, cette pièce questionne notre aptitude à faire face aux bouleversements, à la perte soudaine de repères et à l’effondrement des certitudes. Elle se conçoit comme un prisme divergent qui nous invite à accueillir les fragments de l’image altérée, sans juger de leur cohérence, afin d’envisager une perspective de reconstruction.
Emmanuel Eggermont s’est formé à la danse contemporaine au Centre National de Danse Contemporaine d’Angers. De deux années passées en Corée du Sud et de sa collaboration de plus de dix ans avec Raimund Hoghe il a tiré une attention pour l’essence et pour l’essentiel. Avec un goût tangible pour l’art plastique et l’architecture, il développe une écriture singulière, dans laquelle des images expressionnistes côtoient des tonalités performatives. Emmanuel Eggermont est artiste associé au Centre Chorégraphique de Tours [2019–2021].


EYE SEA
ANNA NOWICKA [BERLIN/VARSOVIE]

Dans Eye Sea, Anna Nowicka invite deux artistes à explorer avec elle la texture de leurs rêves. Le rêve est ici compris comme une réalité parallèle, incarnée, sensible et imaginaire, générée par l’inéluctable être dans le monde. Nous rêvons tout le temps, car chaque expérience que nous faisons déclenche un réseau infini de souvenirs, de désirs, de sentiments et d’émotions. Chaque personne déploie un récit mythique personnel qui crée un espace de résonance.
Anna Nowicka, dans le cadre de son intérêt de longue date pour les rêves, l’imagination et les actions physiques, a commencé ces dernières années à développer une méthodologie applicable à la création artistique. Elle se concentre sur les questions d’imagination et de créativité ainsi que sur le pouvoir de l’image à donner au corps son plein potentiel de transformation. Actuellement, elle est doctorante à la Polish Film School/Acting Department à Lodz et praticienne de la School of Images de Catherine Shainberg à New York, approfondissant le travail sur les rêves avec Bonnie Buckner. Elle vit et travaille entre Berlin et Varsovie.


OUT OF PLANET
BASSAM ABOU DIAB & SILVIA GRIBAUDI [BEYROUTH/VENISE]

Out of Planet s’intéresse aux implications sociales et politiques de la formation d’une identité à travers les médias et les moyens de communication contemporains. Comment une image devient-elle un manifeste et à quelle vitesse s’épuise-t-elle ? Comment faire face à la nécessité d’être visible, reconnu, vu et approuvé ? L’ironie est l’élément poétique fondamental qui unit deux chorégraphes d’origines très différentes. Leur recherche explore la danse folklorique arabe et ses aspects communs avec les danses folkloriques du sud de l’Italie.
Silvia Gribaudi et Bassam Abou Diab se sont rencontrés en 2017 sur une plateforme pour artistes italiens et arabes. Ils partagent une perspective similaire sur la capacité de la danse contemporaine à aborder les personnes et les questions sociopolitiques. Lors d’une résidence à Beyrouth en 2017 ils créent une première ébauche pour Out of Planet. Ils recherchent une ›dramaturgie du corps‹ qui touche le spectateur par sa familiarité et, paradoxalement, son altérité.


Étape Danse est un réseau commun de la fabrik Potsdam, de l’Institut Français Deutschland/Bureau du Théâtre et de la Danse, La Maison CDCN Uzès Gard Occitanie, le Théâtre de Nîmes et Mosaico Danza - Interplay Festival Turin. Avec le soutien du Ministère Français de la Culture/DGCA , la ville de Potsdam, Fondazione Piemonte dal Vivo et Lavanderia a Vapore Turin. En collaboration avec le festival Tanz im August et Tanznacht Forum.
JULI | So 21. | 18:00 [fabrik Cafe]
SWINGTEE
mit Talea und Holger
JULI | Fr 26. | 19:00 [fabrik Garten]
SOUND(G)ARTEN - LITTLE MISS CAN´T BE WRONG Konzert
JULI | Sa 27. | 23:00 [fabrik Club]
DJ RENGO Party
Tanz in der fabrik
2019 | AUGUST
AUGUST | Fr 02. | 19:00 [fabrik Garten]
Sound(G)arten - IM MODUS (POTSDAM) Konzert
AUGUST | Fr 09. | 18:30 [fabrik Garten]
Sound(g)arten - G.O.L.D. Konzert
AUGUST | So 11.  MITMACHEN
TANGO ARGENTINO - Volcadas Workshop
mit Sabine und Steven
AUGUST | So 11. | 18:00 [fabrik Cafe]  KARTEN
TANGO Café
Mit Steven und Antje
AUGUST | Fr 16.  MITMACHEN
Offene Wave – Die 5 Rhythmen Workshop
mit Marika Heinemann
AUGUST | Fr 16. | 22:00 [fabrik Garten]
Sound(G)arten - FUTHARK Konzert
AUGUST | So 18. | 12:00 [fabrik Garten]
BeatentERprises SOMMERGARTEN
Sommerliche Electro
AUGUST | So 18. | 18:00 [fabrik Cafe]
SWINGTEE
mit Talea und Holger
AUGUST | Fr 23. | 20:00 [fabrik Garten]
SOUND(G)ARTEN - STRANGE FEATHERS Konzert
AUGUST | Do 29. | 11:00 [Große Bühne]
ÉTAPE DANSE: Emmanuel Eggermont (F), Anna NowiCka (D), Silvia Gribaudi & BASSAM ABOU DIAB (IT/LBN) Artists in Residence
OFFENES STUDIO
AUGUST | Sa 31. | 15:00 [fabrik Studiohaus]
SFEN: TAG DER OFFENEN STUDIOS Stadt für eine Nacht
Tanzkurse, Showings, Workshops
AUGUST | Sa 31. | 17:00 [Open Air]
SFEN: A Corpo Libero Tanz
Silvia Gribaudi
AUGUST | Sa 31. | 18:00 [Große Bühne]
SFEN: FLY! Tanz
Markéta Stránská
AUGUST | Sa 31. | 19:00 [fabrik Garten]
SFEN: Perplexities on Mars Konzert
AUGUST | Sa 31. | 20:00 [Große Bühne]
SFEN: R. OSA - Exercise for new virtuosities Tanz
Silvia Gribaudi
AUGUST | Sa 31. | 21:00 [fabrik Garten]
SFEN: Perplexities on Mars Konzert
AUGUST | Sa 31. | 22:00 [Große Bühne]
SFEN: JAZZLAB – November Konzert & Tanz
Damiano Fina & Marie Takahashi
AUGUST | Sa 31. | 23:00 [fabrik Garten]
SFEN: Raman Khalaf & Khaled Kurbeh Konzert
AUGUST | Sa 31. | 23:55 [fabrik Studiohaus]
SFEN: Tanz deine Nacht Workshop
Mit Michelle Gerber und Ursula Plötz
2019 | SEPTEMBER
SEPTEMBER | Fr 06. | 19:30 [Große Bühne]  KARTEN
PARADISE NOW (1968-2018) Tanz / Performance
fABULEUS / Michiel Vandevelde (Brüssel)
SEPTEMBER | Fr 06. | 20:00 [fabrik Garten]
SOUND(G)ARTEN - DIE DIGEDAGS in Amerika Musikalische Lesung
Dia-Schau mit Lesung, Animationen, Geräuschen, Livemusik
SEPTEMBER | Sa 07.  MITMACHEN
vinyasa flow yoga
mit Giulia del Balzi (I)
SEPTEMBER | Sa 07. | 19:30 [Große Bühne]  KARTEN
PARADISE NOW (1968-2018) Tanz / Performance
fABULEUS / Michiel Vandevelde (Brüssel)
SEPTEMBER | So 08.  MITMACHEN
TANGO ARGENTINO - OCHO CORTADO Workshop
mit Sasa und Steven
SEPTEMBER | So 08. | 12:00 [fabrik Garten]
BeatentERprises SOMMERGARTEN
Sommerliche Electro
SEPTEMBER | So 08. | 18:00 [fabrik Cafe]
TANGO Café
Mit Steven und Sasa
SEPTEMBER | Fr 13. | 19:30 [Große Bühne]  KARTEN
FÚRIA Tanz / Performance
Lia Rodrigues (Rio de Janeiro)
SEPTEMBER | Fr 13. | 22:00 [fabrik Cafe]
BeatentERprises Party
House Techno Bass
SEPTEMBER | Sa 14. bis OKTOBER | Sa 26.  MITMACHEN
Doppelpaket 14.09. + 26.10.: Gemeinsam Tanzen – gemeinsam Wachsen Workshopreihe für PädagogInnen
mit Odile Seitz
SEPTEMBER | Sa 14.  MITMACHEN
Gemeinsam Tanzen - GEMEINSAM WACHSEN Workshopreihe für PädagogInnen
mit Odile Seitz
SEPTEMBER | Sa 14.  MITMACHEN
QI GONG - das Herz stärken Workshop
mit Kathrin Altmann
SEPTEMBER | Sa 14. | 19:30 [Große Bühne]  KARTEN
FÚRIA Tanz / Performance
Lia Rodrigues (Rio de Janeiro)
SEPTEMBER | So 15. | 18:00 [fabrik Cafe]
SWINGTEE
mit Talea und Holger
SEPTEMBER | Do 19. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
ALLEGORÍA - MOMENT IN FARBE UND HAUT – Uraufführung Tanz / Performance
Laura Heinecke & Franziska Löwe (Potsdam/Berlin)
SEPTEMBER | Fr 20.  MITMACHEN
Offene Wave – Die 5 Rhythmen Workshop
mit Marika Heinemann
SEPTEMBER | Fr 20. | 18:00 [Neuruppin, Klosterkirche St. Trinitatis]
Fontane.200: Die Lady schritt zum Schloss hinan - Uraufführung Tanz / Performance
Dudendance Theatre, Kammerchor Chorisma, Beatments Dance Company & fabrik Potsdam
SEPTEMBER | Fr 20. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
ALLEGORÍA - MOMENT IN FARBE UND HAUT Tanz / Performance
Laura Heinecke & Franziska Löwe (Potsdam/Berlin)
SEPTEMBER | Sa 21.  MITMACHEN
Gyrokinesis Workshop
mit Andrea Krohn (BRA)
SEPTEMBER | Sa 21. | 18:00 [Neuruppin, Klosterkirche St. Trinitatis]
Fontane.200: Die Lady schritt zum Schloss hinan Tanz / Performance
Dudendance Theatre, Kammerchor Chorisma, Beatments Dance Company & fabrik Potsdam
SEPTEMBER | Sa 21. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
ALLEGORÍA - MOMENT IN FARBE UND HAUT Tanz / Performance
Laura Heinecke & Franziska Löwe (Potsdam/Berlin)
SEPTEMBER | So 22. | 11:00 [Große Bühne]  KARTEN
ALLEGORÍA - MOMENT IN FARBE UND HAUT Tanz / Performance
Laura Heinecke & Franziska Löwe (Potsdam/Berlin)
SEPTEMBER | So 22. | 13:00 [Fontane Ruppiner-Landpartie]  KARTEN
Fontane.200: Die Lady schritt zum Schloss hinan Tanz / Performance
Dudendance Theatre, Kammerchor Chorisma, Beatments Dance Company & fabrik Potsdam
SEPTEMBER | So 22. | 15:00 [Fontane Ruppiner-Landpartie]  KARTEN
Fontane.200: Die Lady schritt zum Schloss hinan Tanz / Performance
Dudendance Theatre, Kammerchor Chorisma, Beatments Dance Company & fabrik Potsdam
SEPTEMBER | So 29. | 15:00 [Voraussichtlich Park Babelsberg, Potsdam]  KARTEN
Fontane.200: Die Lady schritt zum Schloss hinan Tanz / Performance
Dudendance Theatre, Kammerchor Chorisma, Beatments Dance Company & fabrik Potsdam
SEPTEMBER | So 29. | 17:00 [Voraussichtlich Park Babelsberg, Potsdam]  KARTEN
Fontane.200: Die Lady schritt zum Schloss hinan Tanz / Performance
Dudendance Theatre, Kammerchor Chorisma, Beatments Dance Company & fabrik Potsdam
2019 | OKTOBER
OKTOBER | Fr 04. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
Lost in Formation – Uraufführung Tanz
KOMBINAT kombiniert Tanz und Film (Potsdam)
OKTOBER | Fr 04. | 22:00 [fabrik Cafe]
BeatentERprises Party
House Techno Bass
OKTOBER | Sa 05.  MITMACHEN
Tanz und Body-Mind Centering - Mit dem Herzen verbunden Workshopreihe
mit Odile Seitz - Initiatorin der Reihe Rendezvous mit BMC
OKTOBER | Sa 05. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
Lost in Formation Tanz
KOMBINAT kombiniert Tanz und Film (Potsdam)
OKTOBER | So 06. | 16:00 [Große Bühne]  KARTEN
Lost in Formation Tanz
KOMBINAT kombiniert Tanz und Film (Potsdam)
OKTOBER | So 13. | 18:00 [fabrik Cafe]
TANGO Café
Mit Steven und Antje
OKTOBER | Fr 18. bis Sa 19.
ARRABAL - WORKSHOP 1: ALLE STUFEN Tangofestival Potsdam
mit Diana und Juan Camerlingo (ARG)
2019 | OKTOBER [Große Bühne]  KARTEN
ARRABAL - TANGOFESTIVAL POTSDAM
18. bis 20. Oktober 2019
OKTOBER | Fr 18. | 21:00 [Große Bühne]  KARTEN
arrabal - eröffnungsball Tangofestival Potsdam
Mit Trio Tangogo (Potsdam)
OKTOBER | Sa 19. bis So 20.
ARRABAL - WORKSHOP 3: Erfahrene Tangofestival Potsdam
mit Diana und Juan Camerlingo (ARG)
OKTOBER | Sa 19. bis So 20.
ARRABAL - WORKSHOP 2: MittelSTUFE Tangofestival Potsdam
mit Diana und Juan Camerlingo (ARG)
OKTOBER | Sa 19.
ARRABAL - WORKSHOP: Frauentechnik Tangofestival Potsdam
mit Diana del Valle (ARG)
OKTOBER | Sa 19.
ARRABAL - WORKSHOP: Männertechnik Tangofestival Potsdam
mit Juan Camerlingo (ARG)
OKTOBER | Sa 19. bis So 20.
ARRABAL - EINSTEIGERWORKSHOP Tangofestival Potsdam
mit Antje Bauer & Steven O Fearna (tanguito)
OKTOBER | Sa 19. | 21:00 [Große Bühne]  KARTEN
ARRABAL - GROSSER TANGOBALL
 Tangofestival Potsdam
Mit Quinteto El Cachivache (ARG)
OKTOBER | So 20. | 12:30 [fabrik Cafe]
arrabal - TANGO CAFÉ SPEZIAL MIT TANGO A Cappella Tangofestival Potsdam
Ensamble Encanto (Berlin)
OKTOBER | Mi 23. | 18:00 [fabrik Cafe]
SWINGTEE After-Work-Spezial
mit Talea und Holger Niesel
OKTOBER | Fr 25.  MITMACHEN
Offene Wave – Die 5 Rhythmen Workshop
mit Marika Heinemann
OKTOBER | Sa 26.  MITMACHEN
Gemeinsam tanzen - gemeinsam wachsen Workshopreihe für PädagogInnen
mit Odile Seitz
OKTOBER | Mi 30. | 19:00 [Große Bühne]
Gritos (Schreie) – Europa-Premiere Festival Unidram
Dos à Deux (Brasilien)
OKTOBER | Do 31. | 20:15 [Große Bühne]
Gritos (Schreie) Festival Unidram
Dos à Deux (Brasilien)
2019 | NOVEMBER
NOVEMBER | Fr 01. | 21:30 [Große Bühne]
LEAK Festival Unidram
BOT (Niederlande)
NOVEMBER | Sa 02. | 21:45 [Große Bühne]
LEAK Festival Unidram
BOT (Niederlande)
NOVEMBER | Do 07. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
Die Bergwerke zu Falun von E.T.A. Hoffmann Theater
Ton und Kirschen Wandertheater (Lindow)
NOVEMBER | Fr 08. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
Die Bergwerke zu Falun von E.T.A. Hoffmann Theater
Ton und Kirschen Wandertheater (Lindow)
NOVEMBER | Fr 08. | 22:00 [fabrik Cafe]
BeatentERprises Party
House Techno Bass
NOVEMBER | Sa 09. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
Die Bergwerke zu Falun von E.T.A. Hoffmann Theater
Ton und Kirschen Wandertheater (Lindow)
NOVEMBER | So 10.  MITMACHEN
TANGO ARGENTINO - Milonga und special Moves Workshop
mit Sabine und Steven
NOVEMBER | So 10. | 16:00 [Große Bühne]  KARTEN
Die Bergwerke zu Falun von E.T.A. Hoffmann Theater
Ton und Kirschen Wandertheater (Lindow)
NOVEMBER | So 10. | 18:00 [fabrik Cafe]  KARTEN
TANGO Café
Mit Steven und Antje
NOVEMBER | Mi 20. | 18:00 [fabrik Cafe]  KARTEN
SWINGTEE After-Work-Spezial
mit Talea und Holger Niesel
NOVEMBER | Fr 22.  MITMACHEN
Offene Wave – Die 5 Rhythmen Workshop
mit Marika Heinemann
NOVEMBER | Fr 22. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
Lost in Formation Tanz
KOMBINAT kombiniert Tanz und Film (Potsdam)
NOVEMBER | Fr 22. | 21:00 [Große Bühne]
JAZZLAB Konzert & offene Bühne
Nicolas Schulze
NOVEMBER | Sa 23. | 20:00 [Große Bühne]  KARTEN
Lost in Formation Tanz
KOMBINAT kombiniert Tanz und Film (Potsdam)
NOVEMBER | So 24. | 16:00 [Große Bühne]  KARTEN
Lost in Formation Tanz
KOMBINAT kombiniert Tanz und Film (Potsdam)
2019 | DEZEMBER
DEZEMBER | Sa 07.  MITMACHEN
vinyasa flow yoga
mit Giulia del Balzi (I)
DEZEMBER | So 08.  MITMACHEN
TANGO ARGENTINO DYnamik - Anfänge und schlüsse Workshop
mit Antje und Sasa
DEZEMBER | So 08. | 18:00 [fabrik Cafe]  KARTEN
TANGO Café
Mit Sasa und Antje
DEZEMBER | Fr 13.  MITMACHEN
Offene Wave – Die 5 Rhythmen Workshop
mit Marika Heinemann
DEZEMBER | Fr 13. | 22:00 [fabrik Cafe]
BeatentERprises Party
House Techno Bass
DEZEMBER | So 15. | 18:00 [fabrik Cafe]  KARTEN
SWINGTEE
mit Talea und Holger
2020 | MäRZ
MäRZ | Sa 07.  MITMACHEN
vinyasa flow yoga
mit Giulia del Balzi (I)
SBG Logo