SCHENKEN SIE TANZ!
Wertgutscheine
der fabrik für Kurse
und Aufführungen
online kaufen »

150TANZEN.DE
funkle blühe woge schwebe

KURSPROGRAMM 17/18
PDF-Download »
  English
fabrik Potsdam Logo
   AUFFÜHRUNGEN    MUSIK & RAHMENPROGRAMM    WORKSHOPS    PRESSEBILDER    ARCHIV
MAI | Sa 27. | 21:30 , Contipark Parkhaus Schiffbauergasse, oberste Plattform
HZT - TANZ IM ÖFFENTLICHEN RAUM Potsdamer Tanztage
The Empty (work in progress)
Bild: HZT - TANZ IM ÖFFENTLICHEN RAUM
Was geschieht, wenn der Tanz das Studio oder die Bühne verlässt und sich auf die spezifischen Gegebenheiten eines Ortes einlässt? Wie wird im Stadtraum, in einer Galerie oder auf dem Dach eines Parkhauses getanzt? Die Studierenden des MA Choreographie erkunden die urbane Landschaft Potsdams. Sie verknüpfen Choreographie und Architektur, erforschen die städtische Textur mit Körpern und Klängen. Im Verlauf des Festivals zeigen sie sechs Annäherungen, wie ortskundig Choreographie werden kann.


The Empty (work in progress)
Choreographie: Shiran Eliaserov

Das innere Gefühl des Sehens, das blinden Menschen visuelle Wahrnehmung ermöglicht, wird als grenzenlose mentale Leinwand dargestellt. In ihrer choreographischen Arbeit mit Blinden hat Shiran Eliaserov eine Körperpraxis entwickelt, die sich mit dem Potenzial dieses undarstellbaren Bilds beschäftigt. Sie geht von einem Klangbild aus, das eine Bewegung freisetzt - eine Verwandlung von Sound ins Bild durch den Körper hindurch.
Im showing auf dem Dach des Parkhauses verkörpern zwei Performer einen Soundscore und versuchen sich aus der Landschaft ihrer Imagination zu befreien.

Choreographie: Shiran Eliaserov
Sound design: Stefan Roslmair
Assistenz: Nuphar Blechner
Performer’innen: Tarren Johnson, Andre Lewski
Die Dauer der Performances liegt bei ca. 15-30 Minuten.
Alle Performances werden auf Video aufgezeichnet.

EINTRITT FREI
  ARCHIV
AUFFÜHRUNGEN  NACH OBEN
2018 | MAI, Open Air
150 tanzen: Le Grand Continental® KOMMT NACH POTSDAM! Prolog Potsdamer Tanztage
Sylvain Émard Danse (CAN)
 
KONZERTE, PARTIES, RAHMENPROGRAMM  NACH OBEN
WORKSHOPS  NACH OBEN
SBG Logo