SCHENKEN SIE TANZ!
Wertgutscheine
der fabrik für Kurse
und Aufführungen
online kaufen »

KURSPROGRAMM 17/18
PDF-Download »
  English
fabrik Potsdam Logo
   FABRIK COMPANY    REPERTOIRE    TOURNEEDATEN
fabrik Company
PANDORA
Bild: PANDORA
  Fotogalerie
Ausgezeichnet mit:
Fringe First Award 2003 (Edinburgh)
Herald Angel Award 2003 (Edinburgh)
Total Theatre Award 2003 (Edinburgh)


Eine extreme Raumsituation und die Dichte der gemeinsamen Erfahrungen und Lebenswege der beiden Darsteller bildeten den Ausgangspunkt für die Produktion der fabrik Company. Eine "Box" ist das Spielfeld - Heimat, Gefängnis, Zuflucht und Raum der Erinnerung; Projektionsfläche, Licht- und Schallquelle zugleich. Ein Ort, an dem das Leben der Darsteller beginnt und endet, dem sie auf Gedeih und Verderb verhaftet scheinen. Wolfgang Hoffmann und Sven Till sind Protagonisten der fabrik Potsdam und arbeiten seit 1988 zusammen. Nach 15 Jahren des Miteinander ist dies ihr erstes gemeinsames Duett.


PRESSESTIMMEN

Eine der faszinierernsten Shows in Edinburgh.... Ein von außerordentlichem Erfindungsreichtum gekennzeichnetes Tanztheater-Stück.
The Guardian, August 2003

Ein tief berührendes Stück mit mutiger Dramatik... Eine der heftigsten und lustigsten Choreographien, die Sie auf dem Fringe sehen können.
The Herald, August 2003

Das Stück steigt zu einer atemberaubenden Höhe der Intensität....schlägt neuer Richtungen in der Geschlechterdebatte ein, über die einfache Polarität von Härte und Weichheit, aufgeblasener Männlichkeit und Mitleid hinaus. Einfach unvergesslich.
The Scotsman, August 2003


CREDITS

Idee: Wolfgang Hoffmann, Sven Till, Andrew Dawson
Regie: Andrew Dawson
Choreographie, Tanz: Wolfgang Hoffmann, Sven Till
Musik: Matthias Herrmann
Bühne/Licht: Raiko Epperlein, Jens Siewert
Kostüme: Silvie Fischer
Kollaboration: Toni Mira
Fotos: Stefan Gloede, Andrew Dawson

Eine produktion von fabrik Potsdam, artblau Braunschweig und Komedia Brighton (UK). Gefördert durch das Land Brandenburg, das Land Niedersachsen, die Stadt Potsdam und den Fonds Darstellende Künste e.V. aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
SBG Logo